Aktuell

Findet statt: Öffentlicher Rundgang am 11.10.20, 15:00 Uhr

Wir laden alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung über das Gelände des früheren KZ Sachsenburg am 11. Oktober 15:00 bis 16:30 Uhr ein. Während der Führung über das Gelände erhalten die BesucherInnen Einblick in die Entstehung, Geschichte und Auflösung des KZ Sachsenburg. Dabei lernen sie Biografien von Inhaftierten und Wachmänner kennen und können die ehemaligen … Weiterlesen →

Sachsenburg – Sachsens vergessenes Konzentrationslager Webtalk: 11.09.20, 18:00 Uhr

Die meisten kennen Bruno Apitz, den Autor von “Nackt unter Wölfen”. Viele werden auch Walter Janka, Dramaturg, Mitbegründer des Aufbau-Verlages und Häftling, das erste Mal 1933 und das zweite Mal 1956, kennen. Beide wurden in den frühen Jahren des Nationalsozialismus aufgrund ihrer politischen Tätigkeiten als Regimegegner im Konzentrationslager Sachsenburg weggesperrt. Anna Schüller, Gründungs- und Vorstandsmitglied … Weiterlesen →

Findet statt: Öffentlicher Rundgang am 12.09.20, 11:00 Uhr

Wir laden alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung über das Gelände des früheren KZ Sachsenburg am 12. September 11:00 bis 12:30 Uhr ein. Während der Führung über das Gelände erhalten die BesucherInnen Einblick in die Entstehung, Geschichte und Auflösung des KZ Sachsenburg. Dabei lernen sie Biografien von Inhaftierten und Wachmänner kennen und können die ehemaligen … Weiterlesen →

Findet statt: Öffentlicher Rundgang 22. August 18:00 Uhr

Wir laden alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung über das Gelände des früheren KZ Sachsenburg am 22. August 18:00 bis 19:30 Uhr ein. Während der Führung über das Gelände erhalten die BesucherInnen Einblick in die Entstehung, Geschichte und Auflösung des KZ Sachsenburg. Dabei lernen sie Biografien von Inhaftierten und Wachmänner kennen und können die ehemaligen … Weiterlesen →

Jahresprogramm und öffentliche Rundgänge

Leider konnten wir in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bisher nicht, wie angedacht unser Jahresprogramm mit Rundgängen, Ausstellung und Veranstaltungen realisieren. Nun wollen wir aber in den nächsten Monaten das Beste aus der schwierigen Situation machen und planen vorsichtig die ersten Rundgangstermine. Je nachdem wie sich die Lage entwickelt, müssen wir jedoch Rundgänge absagen bzw. … Weiterlesen →

Pressespiegel – Juli 2020

Nach langer Stille bewegt sich einiges in Sachsenburg und dies spiegelt sich in einigen Pressebeiträgen wieder. So beginnt der Ausbau der Interimsgedenkstätte in der Fischerschänke, ein internationaler Ideenwettbewerb für die Villa wird ausgelobt und seit Januar diesen Jahres beschäftigt sich der Historiker Dr. Borovyk mit der Geschichte des KZ Sachsenburg und der Konzeption einer Gedenkstätte. … Weiterlesen →

Gedenken anlässlich des Jahrestages des ersten Lagerappells

In diesen Tagen hätte der 11. Sachsenburger Dialog und damit Diskussion, Gespräch und Gedenken anlässlich des 87. Jahrestages des ersten Lagerappells im KZ Sachsenburg stattgefunden. Leider musste der Dialog aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Trotzdem haben sich Mitglieder der Geschichtswerkstatt, der Lagerarbeitsgemeinschaft und VertreterInnen der Stadt Frankenberg sowie weitere Interessierte zusammengefunden und am Samstag gemeinsam … Weiterlesen →

Neues Bildungsangebot: Guideausbildung für Erwachsene

Wir freuen uns gemeinsam mit der Brücke|Most-Stiftung ein neues Bildungsangebot in diesem Jahr durchführen zu können: Eine Guideausbildung für Erwachsene. Alle Informationen erhalten Sie in diesem Beitrag und im Bereich Bildung auf dieser Website. Nun hoffen wir auf zahlreiche Interessenten und Anmeldungen. Man muss wissen und sehen, und man muss sehen und wissen. Das eine … Weiterlesen →

Rückblick: Deutsch-tschechische Jugendbegegnung

Im vergangenen Jahr haben wir erfolgreich eine deutsch-tschechische Jugendbegegnung initiiert, durchgeführt und so unsere Bildungsangebote erweitert. Im Rahmen des Projektes ist ein spannender Blog entstanden, in dem die Jugendlichen ihre Erlebnisse und Eindrücke verarbeiten. Wir möchten Sie einladen dort einmal einen Blick hineinzuwerfen. Das Projekt war eine Kooperation zwischen dem Gymnasium Krenova Brno, dem Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium, … Weiterlesen →

Vortrag: Karl Fruchtmann – ein jüdischer Erzähler 9. März, 19:00 Uhr

9. März 2020, 19:00 Uhr Veranstaltungssaal im DasTietz, Chemnitz Karl Fruchtmann schuf ein überzeugendes und starkes filmisches Werk (siehe Filmvorführung im weltecho am 2. März): Trotzdem ist er als Regisseur in Vergessenheit geraten. 1915 in Meuselwitz geboren, wurde er als Jude verfolgt und in den Konzentrationslagern Sachsenburg und Dachau inhaftiert. Er emigrierte nach Palästina und … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden