Aktuell

Geschichtswerkstatt wird Mitglied in der bundesweiten AG der Gedenkstätten an Orten früher Konzentrationslager

“Ziel der neuen Arbeitsgemeinschaft ist neben einem bundesländerübergreifenden Wissenstransfer die gegenseitige Unterstützung bei wissenschaftlichen Forschungsvorhaben sowie ein Austausch über die historisch-politische Bildungsarbeit. Bereits konkret formulierte Vorhaben sind die Erarbeitung und Realisierung einer öffentlichen Tagung sowie einer gemeinsamen Ausstellung für das Themenjahr 2023, in welchem sich die Machtübergabe an die Nationalsozialisten und mit ihr die Errichtung … Weiterlesen →

Wanderung von Frankenberg nach Sachsenburg am 05. Mai 2019, 13:00 Uhr mit anschließendem Rundgang

Zum Auftakt unseres Jahresprogramms begeben wir uns auf unterschiedlichen Wegen nach Sachsenburg. Wir wollen damit auf Spurensuche nach Verbindungen zwischen Frankenberg und Sachsenburg gehen und bisher unbekannte Orte sichtbar machen. Wir laden Sie daher recht herzlich zu unserer Wanderung von Frankenberg nach Sachsenburg am 05. Mai um 13:00 Uhr ein. Treffpunkt ist der Bahnhof Frankenberg. … Weiterlesen →

Öffentliche Rundgänge über das Gelände am 14. April 2019, 13:00 und 15:00Uhr

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir am 14. April einen weiteren Rundgang über das Gelände an. Dieser beginnt 13:00Uhr. Der zweite Rundgang startet, wie bereits veröffentlicht um 15:00Uhr. Während der Führung über das Gelände erhalten die BesucherInnen Einblick in die Entstehung, Geschichte und Auflösung des KZ Sachsenburg. Dabei lernen sie Biografien von Inhaftierten und Wachmänner … Weiterlesen →

Das Erbe der Weißen Rose – Lesung und Gespräch 14. März, 19:00Uhr

Lesung und Gespräch mit Julian Aicher Donnerstag, 14.03.19, 19:00Uhr Aula des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium, Hohe Str. 25, 09112 Chemnitz Julian Aicher ist der Neffe von Sophie Scholl. Seine Mutter, Inge Aicher-Scholl schrieb das bekannte Buch „Die weiße Rose“. Sie gründete die Volkshochschule in Ulm und gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gestalter Otl Aicher nicht nur die Hochschule … Weiterlesen →

Wie können Sie uns unterstützen?

In den letzten Tagen haben wir in Reaktion auf den Fernsehbeitrag sehr viele Zuschriften mit Lob und anerkennenden Worten erhalten. Vielen Dank dafür! Dies bestärkt uns unsere Arbeit fortzusetzen. Manch einer fragte auch danach, wie man uns unterstützen kann? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die uns helfen unsere Arbeit fortzusetzen. Sie können zum Beispiel …anderen von … Weiterlesen →

Öffentlicher Rundgang über das Gelände am 14. April 2019, 15:00Uhr

Wir laden alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung über das Gelände des früheren KZ Sachsenburg am 14. April von 15:00 bis 16:30Uhr ein. Während der Führung über das Gelände erhalten die BesucherInnen Einblick in die Entstehung, Geschichte und Auflösung des KZ Sachsenburg. Dabei lernen sie Biografien von Inhaftierten und Wachmänner kennen und können die ehemaligen Zellen … Weiterlesen →

TV-Dokumentation am 29. Januar, 21:00Uhr im MDR

Sie haben uns ein Jahr begleitet: ein Film-Team im Auftrag der MDR-Reihe “Der Osten – Entdecke, wo du lebst”. Jetzt ist die 45-minütige Dokumentation fertig und wird am 29. Januar, 21:00Uhr im MDR gezeigt. Wir sind gespannt und hoffen, dass der Film viele Menschen erreicht.     Weiterlesen →

Öffentliche Führung über das Gelände am 20. Januar, 13Uhr

Wir laden alle Interessierten zu einer öffentlichen Führung über das Gelände des früheren KZ Sachsenburg am 20. Januar von 13:00 bis 14:30Uhr ein. Die Führung wird diesmal von Isabella Hunger gestaltet. Sie ist Schülerin und arbeitet derzeit an einer Facharbeit zum KZ Sachsenburg. Mit ihrem ersten öffentlichen Rundgang am 20. Januar wird sie ihre Guideausbildung … Weiterlesen →

Fünf neue Schüler-Guides ausgebildet

Endlich ist es so weit: Fünf neue Schüler-Guides sind fertig ausgebildet und können fortan selbstständig Gruppen über das Gelände begleiten. Ein kleiner Rückblick von Kurt Uhlemann auf die vor wenigen Wochen absolvierte Guide-Ausbildung: Weiterlesen →

Rückblick auf das Jahr 2018

März Das Jahr startete mit dem ersten Dialogforum im März. „Großdenken und Weiterdenken“ war das Fazit der Beteiligten. Mit Blick auf die anstehenden Entscheidungen war dies ein wichtiges Signal. AprilDen Auftakt für das erste Jahresprogramm bildete der erste öffentliche Rundgang über das Gelände in Sachsenburg. Es blieb jedoch nicht bei diesem einen Rundgang. Insgesamt wurden … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden