Schlagwort: Politik

Bürgerdialog zur Zukunft der Gedenkstätte Sachsenburg am 20. Juni, 18:00Uhr

Die Bundeszentrale für politische Bildung und die Stiftung Topografie des Terrors in Zusammenarbeit mit der sächsischen Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und der Geschichtswerkstatt Sachsenburg veranstalten vom 19. bis 21. Juni einen Workshop unter dem Thema „Entwicklung einer partizipativen Erinnerungskultur am Geschichtsort Sachsenburg“. Am Workshop werden Expertinnen und Experten aus der bundesweiten Gedenkstättenarbeit und Vertreterinnen … Weiterlesen →

Konzept durch Gremien der Stiftung empfohlen

Ein wichtiger Schritt ist geschafft: Der Stiftungsrat der Stiftung Sächsische Gedenkstätten folgt den Empfehlungen der Gremien und empfiehlt das Konzept für eine Gedenkstätte in Sachsenburg für die Umsetzung. Doch bis die ersten BesucherInnen die Gedenkstätte besichtigen können, ist noch ein weiter Weg. Denn das Konzept wirft gleichzeitig viele Fragen auf: Welche Schwerpunkte sollen gesetzt, welche Gebäude … Weiterlesen →

Debatte im Landtag zur Gedenkstätte

Über eine Stunde dauerte die Debatte im Landtag zum Antrag der Fraktion der Linken “Gedenkort KZ Sachsenburg erhalten und ausbauen – Erinnerung an die Naziverbrechen in einem der ersten sogenannten Schutzhaftlager in Sachsen wachhalten” am 25.04.18 an. Nachdem alle Fraktionen und auch Staatsministerin Eva Maria Stange im Plenum sprachen wurde der Antrag in der abschließenden Abstimmung … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden