Schlagwort: Vernetzung

Bürgerdialog zur Zukunft der Gedenkstätte Sachsenburg am 20. Juni, 18:00Uhr

Die Bundeszentrale für politische Bildung und die Stiftung Topografie des Terrors in Zusammenarbeit mit der sächsischen Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und der Geschichtswerkstatt Sachsenburg veranstalten vom 19. bis 21. Juni einen Workshop unter dem Thema „Entwicklung einer partizipativen Erinnerungskultur am Geschichtsort Sachsenburg“. Am Workshop werden Expertinnen und Experten aus der bundesweiten Gedenkstättenarbeit und Vertreterinnen … Weiterlesen →

Geschichtswerkstatt wird Mitglied in der bundesweiten AG der Gedenkstätten an Orten früher Konzentrationslager

“Ziel der neuen Arbeitsgemeinschaft ist neben einem bundesländerübergreifenden Wissenstransfer die gegenseitige Unterstützung bei wissenschaftlichen Forschungsvorhaben sowie ein Austausch über die historisch-politische Bildungsarbeit. Bereits konkret formulierte Vorhaben sind die Erarbeitung und Realisierung einer öffentlichen Tagung sowie einer gemeinsamen Ausstellung für das Themenjahr 2023, in welchem sich die Machtübergabe an die Nationalsozialisten und mit ihr die Errichtung … Weiterlesen →

Gründungsveranstaltung der sächsischen Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem NS (sLAG)

Einige Vorbereitungstreffen und viel Engagement hat es gebraucht, doch jetzt ist es auf den Weg gebracht. Am Dienstag, den 18.09.18 wird sich die sächsische Landesarbeitsgemeinschaft zur Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus (kurz: sLAG) gründen. Wir und die übrigen Gründungsmitglieder freuen uns sehr, die Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Eine Vernetzung aller sächsischer … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden