Schlagwort: Erinnerungskultur

Vielstimmige Unterstützung aus ganz Deutschland

Wir, die Geschichtswerkstatt und der zukünftige Gedenkort Sachsenburg erhalten vielstimmige Unterstützung ehrenamtlicher Erinnerungsinitiativen aus ganz Deutschland. In einem gemeinsamen offenen Brief haben Initiativen aus ganz Deutschland, die sich für die Erinnerung an den Nationalsozialismus einsetzen, deutlich Stellung bezogen gegen jegliche Form der Relativierung und Verharmlosung der nationalsozialistischen Verbrechen. Sie betonen dabei, dass die Erinnerungskultur aus … Weiterlesen →

Das Erbe der Weißen Rose – Lesung und Gespräch 14. März, 19:00Uhr

Lesung und Gespräch mit Julian Aicher Donnerstag, 14.03.19, 19:00Uhr Aula des Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium, Hohe Str. 25, 09112 Chemnitz Julian Aicher ist der Neffe von Sophie Scholl. Seine Mutter, Inge Aicher-Scholl schrieb das bekannte Buch „Die weiße Rose“. Sie gründete die Volkshochschule in Ulm und gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gestalter Otl Aicher nicht nur die Hochschule … Weiterlesen →

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

Verstanden